Der Almousenier oder auch Gabenpfleger arbeitet mit dem Schatzkanzler eng zusammen. Einerseits verwaltet er den Sack der Witwe, andererseits auch die Sozialen Projekte der Loge und zusammen mit dem Großalmousenier der Großloge wählt er die Sozialen Projekte der Zukunft aus.

Vor allem aber ist er auch gefordert ältere Brüder durch junge Brüder besuchen zu lassen, damit die Alten nicht vereinsamen und vor allem aber, damit die Jungen somit die Möglichkeit haben von diesen zu lernen.

Er kümmert sich auch um Trauerfeiern von Brüdern, Krankenbesuche, Besuche der Hinterbliebenen und um die ständige Kontakterhaltung zu Brüdern die gesundheitsbedingt nicht mehr zur Loge kommen können.

In humanitärer Sicht ist der Bruder Almousenier das Herz und Motor der Loge.